Hier ein Überlick über aktuelle Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Gemeinde. Sie finden weitere Termine in unserem Gemeinde-Terminkalender.

Endlich Freitag!

Es ist so weit: Endlich Freitag! startet in die neue Saison. Drei Termine sind erst einmal in Planung - lasst euch überraschen.
Wieder heißt es: Hier kann ich sein - Menschen begegnen, essen, trinken, zuhören, reden.
Am Freitag 01.02.2019 ist Michael Müller fürs Essen verantwortlich - allein das ist schon ein Grund zum Kommen...
Weitere Termine sind am 01. März und am 29. März, jeweils um 19 Uhr.
Herzlich willkommen!
Euer Wolfgang Homfeld
 

Besuch aus Stettin

Im vergangenen Jahr war eine große Abordnung unserer Gemeinde in Stettin zu Gast. Wir haben uns die aufblühende Stadt angeschaut. Doch vor allem waren wir an dem Christlichen Zentrum Stettin interessiert.

Am Sonntag, dem 24.02., haben wir den Pastor der Gemeinde Stettin, Dr. Robert Merecz, im Gottesdienst zu Gast. Er wird die Predigt halten und über den Stand der Baumaßnahmen berichten. Im Anschluss an den Gottesdienst wird es einen Brunch geben, den wir in gewohnter Weise vorbereiten werden (d. h. jeder, der kann und möchte, bringt etwas mit und trägt zu einem großen Buffet bei.).

 

Kommt, alles ist bereit!

 Zum Weltgebetstag 2019  aus Slowenien

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz –  besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.

In Templin findet der ökumenische Gebets-Gottesdienst am Freitag, dem 1. März 2019, ab 17.00 Uhr in der Katholischen Kirche in der Prokopiusstraße statt.

 

Seniorenkreis

„Auf der Suche nach dem Frieden“. Herzliche Einladung zum nächsten Treffen der Senioren unserer Gemeinde. Es findet am Freitag, dem 22.02.2019, ab 15.00 Uhr im Gemeindehaus statt. „Suche Frieden und jage ihm nach“ lautet die Jahreslosung für 2019. Dies scheint auf den ersten Blick kein Bibelwort zu sein, dass sich direkt an Senioren wendet. Und doch kann gerade die ältere Generation viel dazu beitragen, dass in dem jeweiligen Umfeld die Voraussetzungen für Frieden geschaffen werden.

Neben der Beschäftigung mit dem Thema wird wieder viel Zeit für Kaffee, Kuchen und Gespräche sein.

Frühjahrsputz

Am 23. März um 9.00 Uhr wollen wir uns im Gemeindehaus treffen, um Staub und Spinnweben zu beseitigen. In einige Ecken haben wir schon lange nicht mehr geschaut, und in Vorbereitung auf die geplanten Umbauten, müssen auch einige Sachen entsorgt oder umgeräumt werden. Natürlich denken wir auch an Arbeiten auf dem Hof.

Sollte die Witterung dies nicht erlauben, finden wir dafür bestimmt einen späteren Termin. Nach der Arbeit gibt es Bockwurst und Brötchen für alle Helfer.  Wir hoffen auf gutes Wetter und eine rege Beteiligung.

 Ingrid Tiede

 

 

 

 

Losung des Tages

Samstag, 23. Februar 2019
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen.
Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.

Die nächsten Termine

FEB
23
23.02.2019 19:00 - 21:00
Hauskreis Wolter

FEB
24
24.02.2019 10:00 - 11:00
Gottesdienst

FEB
24
24.02.2019 10:30 - 12:00
Gottesdienst Vaterland

FEB
25
25.02.2019 16:00 - 17:30
Musik und Tanz für Kinder

FEB
26
26.02.2019 15:00 - 16:00
Mütter im Gebet

Benutzeranmeldung

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com