Evangelisch ...

denn wir glauben und bekennen die gute Nachricht Gottes an uns Menschen: In Jesus Christus zeigt Gott uns seine Liebe und sein Tod am Kreuz versöhnte uns mit Gott. Jesus machte den Weg zum Vater frei und wir können Kinder Gottes werden. Weil Jesus lebt, haben wir, die wir an ihn glauben, in ihm das ewige Leben und eine Hoffnung, die trägt.
Die Bibel ist für uns lebendiges Wort Gottes und Orientierung im Alltag.

Freikirchliche ...

Wer auf das persönliche Bekenntnis zu Jesus Christus hin getauft ist, kann Mitglied unserer Kirche werden. Religionsfreiheit ist uns als Baptisten wichtig, ebenso die Trennung von Kirche uns Staat. So zahlen wir keine Kirchensteuern und tragen unsere Arbeit durch freiwillige Spenden.

Gemeinde ...

Ist für uns der Ort, an dem wir mit allen Generationen Glauben und Leben teilen, miteinander Gott loben, füreinander beten, miteinander lernen. Sonntags treffen wir uns zum gemeinsamen Gottesdienst, unter der Woche in Kleingruppen und Hauskreisen. Persönliche Begegnungen und die Begleitung im Alltag sind uns wichtig.

Baptisten ...

sind wir, weil wir auf unser persönliches Bekenntnis zu Christus hin getauft wurden. Das Wort „Baptisten“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „untertauchen / taufen“. Als Gemeinde gehören wir zum „Bund Evangelisch.-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.“, zu dem 687 Baptistengemeinden und 127 Brüdergemeinden gehören, mit insgesamt ca. 82.000 Mitgliedern in Deutschland.

Templin ...

Schon 1848 gab es die erste Baptistengemeinde in Templin, damit gehören wir zu den ältesten Gemeinden in Deutschland. 1859 wurde unser Gemeindehaus eingeweiht. In der Geschichte gab es viele Veränderungen. Heute gestalten wir unser Gemeindeleben vor Ort, dass von Menschen geprägt wird, die Jesus Christus nachfolgen, ihre Gaben einbringen und sich vom Geist Gottes leiten lassen. Dabei wollen wir in dieser Stadt leben - zur Ehre Gottes und zum Wohl der Menschen.

Losung des Tages

Donnerstag, 24. Mai 2018
Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist!
Jesus sagt über die Frau: Ihre vielen Sünden sind vergeben, denn sie hat viel geliebt; wem aber wenig vergeben wird, der liebt wenig.

nächste Termine

Donnerstag 24.Mai
15:00 Uhr Erzählcafe
Donnerstag 24.Mai
17:00 Uhr Gitarrenkurs
Donnerstag 24.Mai
19:00 Uhr Gebetskreis
Freitag 25.Mai
18:00 Uhr Alphakurs
Samstag 26.Mai
19:00 Uhr Hauskreis "Wolter"

Benutzeranmeldung

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com